Kirchliches Bildungshandeln

Für die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers ist Bildung ein wesentlicher Teil des kirchlichen Auftrags. Es geht um formale und informelle Bildung entlang der Biographie von Menschen: von der Elementarpädagogik, über die Schule, die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Hochschulgemeinden, Familienbildungsstätten und anderen Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Hier werden Menschen aller Altersgruppen und Herkunft vielfältige Bildungsangebote gemacht. Zugleich nimmt die Landeskirche ihren Bildungsauftrag auch im Bereich öffentlicher Bildung wahr, für die sie Mitverantwortung tragen will, gerade durch den schulischen Religionsunterricht oder das Gelingen von Inklusion. Sie beteiligt sich engagiert am Dialog um die Zukunft von Bildung. Sie tritt für ein umfassendes Bildungsverständnis ein: ethisch, religiös, sozial, emotional und ästhetisch.

Das Portal eröffnet Wege zu den verschiedenen kirchlichen Handlungsfeldern, die auch durch die  Bildungsabteilung des Ev.-luth. Landeskirchenamtes Hannover fachlich begleitet werden.

Aktuelles